Logo TRIFT

Koordination

Logo EU-Geschäftsstelle
EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung Köln
Deutschland

Partner

Logo CCI Gabrovo
Chamber of Commerce and Industry
Gabrovo, Bulgarien
 

Logo Burgårdens Utbildningscentrum
Burgårdens Utbildningscentrum
Göteborg, Schweden
 

Logo HECI St. Etienne
Saint Louis - Sainte Barbe
St. Etienne, Frankreich
 

Logo The Manchester College
The Manchester College
Manchester, Vereinigtes Königreich

Photo Collage

Work Package 2: Erstellung von Kompetenzprofilen

Ziele

Erstellen von länderspezifischen Kompetenzprofilen für die Erstausbildung, für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie ggf. für weitere verwandte Qualifikationen und/oder Zertifikate.
Jedes Kompetenzprofil besteht aus einer Zusammenstellung von Kompetenzen (aus den verschiedenen Kompetenzbereichen der Kompetenzmatrix, s. Work Package 1) auf jeweils bestimmten Kompetenzentwicklungsstufen. Ein Kompetenzprofil kann graphisch in der Kompetenzmatrix dargestellt werden. Partnerländer können auch mehr als eine Berufsbildungsmaßnahme im Bereich 'Außenhandel' haben, insofern können für ein Land auch unterschiedliche Kompetenzprofile erstellt werden.
Ebenso werden für jedes Kompetenzprofil Erläuterungen verfasst, die die Anforderungen und Besonderheiten dieses Profils beschreiben.

Beschreibung der Aktivitäten

Die Arbeit an den Kompetenzprofilen beginnt auf dem zweiten Meeting Januar 2011. Die Experten sammeln und analysieren vorbereitend die relevanten Informationen ihres Heimatlandes.
Die Berufsprofile bzw. Berufsausbildungen der einzelnen Länder (Erstausbildung, Fortbildungsmaßnahmen, Zertifikate etc. im Bereich 'Außenhandel') werden mit ihren Anforderungen und Kompetenzen der Kompetenzmatrix zugeordnet und klassifiziert.
Für die Kompetenzprofile der einzelnen Berufsausbildungen und Zertifikate werden Übersichten erstellt, die die Einordnung in das Berufsfeld 'Außenhandel' in jedem Partnerland erläutern.
Für jedes Kompetenzprofil wird eine Erläuterung erstellt, in der die Besonderheiten, die Anforderungen und Inhalte beschrieben werden. Die Ergebnisse werden auf dem dritten Treffen der Partner und Experten vorgestellt (April 2011).

Resultat(e)

Kompetenzprofile, die sich auf die Kompetenzmatrix (s. Work Package 1) beziehen und die die Ausbildungen und weiteren Berufsbildungsmaßnamen eines jeden Partnerlandes im Bereich 'Außenhandel' abbilden, verbunden mit Erläuterungen zu jedem Kompetenzprofil.

PDF-Download:

Mapping DEMapping DE Mapping Additional DEMapping Additional DE Mapping BGMapping BG Mapping Additional BGMapping Additional BG Mapping ENMapping EN Mapping Additional ENMapping Additional EN Mapping FRMapping FR Mapping Additional FRMapping Additional FR Mapping SEMapping SE Mapping Additional SEMapping Additional SE

Lifelong Learning Programme

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

In Zusammenarbeit mit
Uni Koeln Logo BIAT Logo
Beteiligte Schulen
BK Bergisch Land Logo BK Herzogenrath Logo
© 2011 TRIFT - Impressum